Kolloquium "Blockchain"

Was bedeutet Blockchain, welche disruptiven Technologien können sich dahinter verbergen und wie können dabei Industrie und Akademie zusammenarbeiten?!

Diesen Fragen ging Prof. Florian Matthes vom Lehrstuhl Software Engineering for Business Information Systems (TUM, sebis) auf den Grund. Anschließend präsentierte Sebnem Rusitschka mögliche industrielle Anwendungen und zeigte verschiedene Konsortien im Bereich Blockchain auf.

Wie ein mögliches „Peer-to-Peer Energy Traiding“ in der Zukunft aussehen kann, stellte der Siemens Corporate Technology Masterand Eralp Bayraktar im Anschluss vor. Innerhalb seiner Masterarbeit möchte er dabei eine Blockchain-basierten Lösung realisieren und deren Vor- und Nachteile analysieren. Einen technisch tieferen Einblicke in die Blockchain-Architektur bot Bernhard Waltl von der TU München (sebis). 

Abschließend führte Dr. Tobias Emrich vom Lehrstuhl für Datenbanksysteme und Data Mining die Gäste durch das Data Science Lab der LMU, wo anschließend die Möglichkeit zu lockeren Diskussionen und Kennenlernen bei Snacks und Getränken bestand.

Aktuelles

  • Siemens Robotics Hackathon

    Siemens Robotics Hackathon – Eine Veranstaltung der Europäischen Robotikwoche (#EWR2019). Dieser Hackathon ist Teil der Europäischen Robotikwoche, die...

  • Ankündigung Kolloquium "Future Energy Systems"

    Das nächste Campus AD Kolloquium findet in Kooperation mit dem Campus Future Energy Systems statt.

  • Rückblick Summerschool IoT meets AI

    Von Montag 02.09.2019 bis Donnerstag 05.09.2019 trafen sich rund 30 Studenten, Doktoranden und Professionals im Werk 1 in München für die Summerschool...

Weitere Meldungen anzeigen

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Mehr erfahren

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Ich helfe Ihnen gerne persönlich weiter.

Fabian Rhein

Telefon: +49 (0) 89 / 636-634 134

E-Mail: kontakt@campus-ad.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Mehr erfahren

Jetzt Kontakt aufnehmen

Unsere Partner

page: 0.125s, sql: 10⨯, 0.003s