Data Science Lab

Smart Data

Die Digitalisierung generiert detaillierte Informationen über eine explodierende Anzahl von Dingen und Systemen in Echtzeit. Hierdurch können autonome Agenten informierte Entscheidungen treffen und aus Daten lernen. Aber um dies zu ermöglichen benötigt es spezieller Infrastrukturen und Algorithmen und diese werden in Smart Data entwickelt.

Die algorithmische Entwicklung fokussiert sich dabei auf drei Aufgaben:

  • Eine beschreibende Analyse (englisch: description)
  • Vorhersagemodelle (englisch: prediction)
  • Präskriptive Ansätze (englisch: prescriptive approaches)

Hochaktuell sind die Entwicklungen im Deep Learning, die basierend auf vielschichtigen Neuronalen Netzen hervorragende Performanz in der Analyse von Bildern, Texten und Zeitreihen ermöglichen. In vielen Anwendungen, z.B. im Automobilbereich, müssen die entwickelten Lösungen in Field, d.h. embedded in einem Modul wie einem Auto arbeiten können. In einigen Anwendungen ist es sogar notwendig, dass eine Lösung im Einsatz selbstlernend bleibt, mit spannenden Herausforderungen in Bezug auf Stabilität und Sicherheit.

Das Data Science Lab an der LMU

Wir möchten Sie gerne für Smart Data Themen begeistern! Im Rahmen einer Kooperation zwischen Siemens und der LMU haben wir in der LMU Informatik das Data Science Lab (DSL) eingerichtet. Hierzu gehört eine dedizierter Raum, der konzentriertes Arbeiten ermöglicht, und eine Student Lounge zum relaxen und „networking“. Sie können Hands-on Erfahrungen zu Smart Data sammeln. Im Lab werden erstklassige Infrastrukturen zu Hardware und Software zur Verfügung gestellt und Studenten können an Realdaten aufregende Apps entwickeln. Das DSL bietet vielseitige Aktivitäten. Dazu gehören Trend Flashes, Summer Schools, Vorträge von international führenden Forschern und Anwendern, und vieles mehr.

Das DSL ist ein Begegnungszentrum für Studenten und internationale Besucher und ein Veranstaltungsort für Workshops und Events. Wenn die Rechenleistung mal doch nicht ausreicht, gib es Zugang zum Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) mit seinen Höchstleistungsrechnern.


Ein offenes Konzept

Das DSL ist ein offenes Konzept und involviert weitere Partner aus Wirtschaft, Industrie und der Startup Szene. Vielleicht bekommen Sie schon morgen ein Jobangebot als Data Scientist oder gründen Ihr eigenes Startup. Das LMU Entrepreneurship Center (LMU EC) der Ludwig-Maximilians-Universität München kann helfen: es will Studenten und Absolventen für eine eigene Gründung begeistern und sie bei der Realisierung ihrer Gründungsidee unterstützen.


Aktuelles

  • Ankündigung Kolloquium "Laser Applications"

    Aktuelle Forschungsarbeiten und zukünftige Forschungsfragen zu Laseranwendungen in der Materialfertigung und Gasuntersuchung mittels Spektralanalyse...

  • Kolloquium "Additive Manufacturing"

    Aktuelle Forschungsarbeiten und zukünftige Forschungsfragen zu Design, Funktionalität und Materialien im Bereich additive Fertigung waren Fokusthemen...

  • Kolloquium "Data Mining"

    Im Zeitalter der Automatisierung und Digitalisierung werden Datengewinnung und -analyse unabdingbar – Wie die akademische Forschung und der...

Weitere Meldungen anzeigen

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Mehr erfahren

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Ich helfe Ihnen gerne persönlich weiter.

Fabian Rhein

Telefon: +49 (0) 89 / 636-634 134

E-Mail: kontakt@campus-ad.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Mehr erfahren

Jetzt Kontakt aufnehmen

Unsere Partner

page: 0.198s, sql: 13⨯, 0.020s