Doktorandenkolloqium zu Internet of Things

Großes Interesse an Vorträgen, Labtour und Networking zum Thema Internet of Things

Über 30 Doktoranden, Betreuer und Interessierte nahmen am letzten Campus AD Doktorandenkolloqium zum Thema Internet of Things (IoT) teil. Das Kolloquium fand am 13. April am Siemens Standort Neuperlach statt.

Torsten Gründl gab zunächst einen Einblick in das "Web of Systems", dem Siemens-Konzept zum IoT. Danach folgte eine Labtour durch das Sensor Labor der RF Technologies Gruppe. Ein Vortrag der Doktorandin Aparna Thuluva zum Web of Thing in Automatisierungs-Systemen rundete die Veranstaltung ab.

Wie immer gab es anschließend die Möglichkeit zu lockerer Diskussion und Kennenlernen bei Snacks und Getränken.

Das nächste Kolloquium ist für Juni 2016 geplant.

Aktuelles

  • Kolloquium "Simulation and Digital Twins"

    Wie mittels digitalen Zwillingen Prozesse und Anlagen besser überwacht werden und Simulationen bei der 3D-Fertigung ganz neue Möglichkeiten bieten,...

  • Kolloquium "VR, AR and Gaming"

    Wie zukünftig Virtuell Reality (VR) und Augmented Reality (AR) in medizinischen und industriellen Anwendungen eingesetzt werden können, konnten die...

  • Kolloquium "Additive Manufacturing"

    Aktuelle Forschungsarbeiten und zukünftige Forschungsfragen zu Design, Funktionalität und Materialien im Bereich additive Fertigung waren Fokusthemen...

Weitere Meldungen anzeigen

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Mehr erfahren

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Ich helfe Ihnen gerne persönlich weiter.

Fabian Rhein

Telefon: +49 (0) 89 / 636-634 134

E-Mail: kontakt@campus-ad.de

Jetzt Kontakt aufnehmen

Mehr erfahren

Jetzt Kontakt aufnehmen

Unsere Partner

page: 1.219s, sql: 554⨯, 0.190s